News - 2013

13.10.2013 - Flummi ex Calibur

Quelle: Daniela Dill

Dieser Eintrag soll einfach mal nur meiner Flummi-Maus gewidmet werden.

Meine Flummi ist immer noch voller Temperament und hat unendlich viel Flausen im Kopf :o)

Sie bereichert unser Rudel und gibt mir sehr viele Denkaufgaben. So hat sie z. Bsp. jetzt in der Übungswoche angefangen ihre Box auseinander zu nehmen und stand im Fährtengelände plötzlich.... tadaaaa... neben mir.  Aber egal was sie anstellt: sie ist und bleibt meine Prinzessin und das darf sie auch so ausleben :o)

13.10.2013 - Bomani besteht die IPO 1

Bomani mit seiner Tochter Momo

Am 13.10.2013 fand im Anschluss der Übungswoche die Leistungsprüfung statt. Michael Vorsatz kam zu uns nach Stade zum Richten und 9 Teilnehmer stellten sich seinem Urteil. 

Ich ging mit Bomani an den Start und war super aufgeregt. Ich wusste, dass wir noch so einige "Baustellen" hatten und der Aufbau bei ihm nicht so zeitintensiv verlaufen ist wie bei Aaron. Aber ich wollte wissen, wo wir stehen und war auf alles gefasst. 

 

In der Abteilung A sah ich unsere größten Probleme. Ich hatte mich innerlich darauf eingestellt, dass Bomani vielleicht nicht bis zum Ende sucht oder vielleicht sonst eine andere lustige Idee hat. Den Ansatz, den ersten Schenkel und auch den ersten Winkel hat sehr souverän und intensiv ausgesucht. Beim ersten Gegenstand hat er sich nicht abgelegt und zeigte deutlich seine Verunsicherung, ging dann aber weiter. Dann querte eine Wildspur seine Fährte, die ihm sehr verlockend erschien und er auch einige Schritte verfolgte. Zum Glück besann er sich aber wieder auf seine Arbeit und er erreichte den letzten Gegenstand, den er verwies und wir zum Glück mit 76 Punkten bestanden haben. 

Die Abteilung B war dann eher unser Ding. Ich wusste aber auch, dass hier die Bringübungen und das Voraus noch keine sichere Bank waren. Und so konnten das dann auch alle Zuschauer feststellen :o) Überzeugend waren wir aber in der Freifolge und den technischen Übungen. Michael schrieb uns 86 Punkte hierfür gut und wir waren der IPO 1 wieder ein Stückchen näher.

In C zeigte Bomani, wie viele der Teilnehmer auch, einige Unsicherheiten am Helfer beim Herantreten. Hier muss definitiv noch dran gearbeitet werden. Ein wenig auch noch am Gehorsam :o) aber das bekommen wir wohl bis zur IPO 2 hin. In C erhielten wir dann 88 Punkte, so dass wir alles in Allem mit 250 Punkten eine solide IPO 1 als Ausbildungskennzeichen nun unser nennen dürfen. 

Ich danke meinen lieben Ausbildern, die mich auf diesen Weg gebracht und begleitet haben, allen voran natürlich Yvette :o). Wir bleiben dran.....

24./25.08.2013 - Yvette und Vita bei der DVG LM SH

Am 24./25.08.2013 fand in Wasbek die Landesmeisterschaft des DVG Schleswig-Holstein statt. An den Start gingen neben Yvette mit ihrer Vita weitere 16 Teams und stellten sich den sehr hohen Ansprüchen der Richter.

Trotz des sehr eingeschränkten Trainings konnten sich die Beiden den 7. Platz  mit einer Gesamtpunktzahl von 257 Punten (A=86/B=80/C=91) und dem Prädikat GUT sichern. 

Wir gratulieren an dieser Stelle nochmals zu dem wirlich super Ergebnis. Ich habe Vita selten so frei und freudig laufen sehen. 


04.08.2013 - FH2 Prüfung mit Aaron in Halle

Arons 1. Fährte mit ca. 10 Wochen

Am 04.08.2013 legte Aaron in Halle erneut die Fährtenprüfung FH2 ab. Er bekam für seine hervorragande Suchleistung, mit Ausnahme eines Schenkels, eine sehr gute bis vorzügliche Bewertung. Ein Schenkel wurde leider ins mangelhaft gesetzt, da er hier in die Verleitung ging. Bemerkenswert fand die Richterin, dass er sich selbständig orientierte und das "Problem" souverän gelöst hat. Schade war auch, dass er 4 Gegenstände nicht verwiesen hat und so blieben zum Schluss 78 Punkte. 

Hinzuzufügen wäre noch, dass die Fährte auf einem staubtrockenem Acker bei großer Hitze abzusuchen war und Aaron als Einziger seine Arbeit bis zum Ende erledigte und wirklich gekämpft hat.

Ich liebe den "Kleinen" :o) und nun wird wirklich ernsthaft an den Gegenständen gearbeitet. Aber erst darf er sich vom Wochenende erholen. 

30.07.2013 - Neues von Motte ex Calibur

Motte ex Calibur lebt jetzt bei Andrea und Volkmar in Zwickau. Auch von ihnen habe ich gestern Post bekommen und mich riesig darüber gefreut :o) Vielen Dank dafür!!

Auch hier habe ich beim Lesen der Mail sehr geschmunzelt. Es kamen mir gleich die Bilder der Welpenzeit mit den eigenen Hunden wieder ins Gedächtnis...

Einige Passagen der Mail möchte ich euch nicht vorenthalten:

 

"Die ersten 2 Tage war ich dann mal lieb und habe mich bei den Zweibeinern eingeschleimt, danach habe ich losgelegt.
Meine Geschwister habe ich nicht vermisst, denn es gab ja genügend zu erkunden.
Da haben die Zweibeiner doch gedacht, die Wohnung wäre Welpensicher hi hi da beweise ich denen jeden Tag, was ich alles Neues kann und entdeckt habe. Da ich wachse finde ich immer was zum Angeln.
Stubenrein bin ich, wenn ich es will, wenn es nicht nach meinen Kopf geht, wird auch mal Protest-gepinkelt.
Beim Gassigehen lerne ich viele Sachen und ganz komisch aussehende Hunde kennen, ich sage nur schniefender MOPS.
Und ganz wichtig: ich kann allein auf das Sofa springen und aufs Bett klappt es auch hin und wieder mal.
Leider kann Frauchen nicht darüber lachen, dass ich ihre Waden und Arme als Kauknochen benutze, da setzt es immer ein NEIN, vielleicht konzentriere ich mich doch demnächst auf das Schuhregal.....????"

Liebe Andrea, lieber Volkmar, ich wünsche euch ebenfalls eine tolle Zeit mit Motte und ganz viel Spaß bei der Erziehung :o) Und nochmals ganz lieben Dank für eure Zeilen und die Bilder.

29.07.2013 - Neues von Mette ex Calibur

 

 

Mette ex Calibur hat ihr neues Zuhause in Schweden bei Petra gefunden. Und dank facebook teilte Petra mir mit, dass die kleine Maus jetzt Lexi heißt und sich super toll eingelebt hat. Ich denke die Bilder sprechen für sich. Seht selbst und lächelt:

28.07.2013 - Aaron erhält Vorzüglich 1 in Billwerder

Heute ging es zeitig auf in Richtung Billwerder. Dort fand die Spezial-Rassehund-Ausstellung der HZD statt und ich hatte Aaron zuvor gemeldet. Mit von der Partie waren Tanja und Thorsten Heusmann mit ihrem Bandit (Bendix vom Drei-Städte-Eck). Ihr Rüde startete in der Offenen Klasse.

 

Bei strahlendem Sonnenschein kamen wir rechtzeitig auf der wunderschönen Platzanlage des HZD in Billwerder an und erfuhren, dass 59 Hunde gemeldet waren. 

 

Aaron trat in der Gebrauchshundklasse gegen einen gleichaltrigen sm Rüden an und die Richterin Heidi Oblinger (Schweiz) setzte ihn nach einer sehr ausführlichen Begutachtung auf Vorzüglich 1!! Ich habe mich riesig gefreut und bin super stolz auf meinen Aaron :o)

 

 

Für Bandit lief es auch optimal. Er musste sich mit 12 Rüden messen und die Richterin Denise Gaudy (Schweiz) vergab an ihn ebenfalls ein Vorzüglich und beinah hätte es sogar für eine Platzierung gereicht.

Herzlichen Glückwunsch von mir nochmal an Thorsten und Bandit!

24.07.2013 - Nachricht von Mysterie ex Calibur

Mila gewinnt den Kampf

Heute erreichte uns eine ganz tolle eMail von Mysterie ex Calibur, die jetzt Mila heißt. Ich möchte hier mal einige Passagen der Mail zum Schmunzeln einstellen. Ich bin super stolz auf die Kleinen und die Besitzer. 

 

".....Sie ist herrlich! Neugierig geht sie an alles dran, weicht zurück wenn es ihr komisch erscheint oder unangenehm riecht. Und kurz danach probiert sie es noch mal. So hat sie den Kampf mit der Gießkanne aufgenommen. Sie hatte sich erschrocken weil der Wasserstrahl so laut hinein knallte. Davor hat sie immer noch Respekt. Aber die leere Kanne ist jetzt besiegt, sie ist ein herrliches Spielzeug, weil Mila nicht vorhersehen kann wie die Kanne kippt und sie sich nicht abschleppen lässt. Gleiches gilt für das Kaminbesteck. Insbesondere der Besen hat es ihr angetan. Sie bekommt ihn nicht aus der Halterung, er wippt immer wieder zurück und schlägt dann gehen die anderen Teile. Da alles aus Metall ist, erschrickt Mila sich und versucht es kurze Zeit danach noch einmal. 
Sie nagt und leckt sehr gern an Metall. Wie kommt das? Gummi-Spielzeug interessiert sie nicht, aber der schwarze Stoffknochen von Ihnen ist ihr Liebling. Stöcke bevorzugt mit Astgabeln sind auch sehr beliebt. .... 

.... Die Sauberkeitserziehung klappt mal ganz gut und mal gar nicht. Mila sieht gar nicht ein warum sie nicht den ganzen Rasen nutzen soll. Dadurch dass sie sich an aus meiner Sicht falschen Stelle gelöst hat, weil sie immer wieder da hin. Ist eben ein kluger Hund. Und ich hab nicht aufgepasst. Aber das wird. 
Die Nächte waren auch ganz gut. ... 

.....Ich lerne Mila immer besser kennen und kann sie jetzt schon ganz gut einschätzen. Sie macht unendlich Freude. Samstag beginnt die Welpenschule, bin gespannt. Jeden Tag haben wir Besuch, sie wird viel bespielt und bekuschelt und tobt voller Lebenslust durch den ganzen Garten. ..."

 

Bei solchen tollen Nachrichten geht mir das Herz auf :o). Ich wünsche Mila und Karin und natürlich auch den Anderen Welpen und ihren Zweibeinern viel Spaß beim Kennenlernen und auch bei der Erziehung.

22.07.2013 - Nachricht von Momo ex Calibur

hier ist der M-Wurf noch 20 Tage jung

 

 

 

Heute erreichte mich eine Nachricht aus Lochham bei München, über die ich mich sehr gefreut habe. 

  

"Hallo, Frau Dohrmann, ich bin die neue Besitzerin von Momo ex Calibur. Die junge Dame ist seit zweieinhalb Tagen bei uns und hat uns alle mit ihrem Charme um die Pfote gewickelt...
Viele Grüsse aus Lochham bei München, Gabriele Wellm"

 

Ich sage ganz herzlichen Dank an Gabriele und wünsche ihr von ganzem Herzen viele tolle Stunden mit Momo!!!

 

 


11.07.2013 - Flummi hat ihren 5. Geburtstag

 

 

 

Happy birthday meine kleine Maus... Auch wenn ich die kleinen Überraschungen, die du für mich immer wieder bereit hälst nicht immer toll finde, hoffe ich sehr, dass du nicht damit aufhörst ...  :o) Alles Gute zum Geburtstag und ganz viel Gesundheit wünsche ich dir..

07.07.2013 - 10 auf einen Streich - Abschiedsbesuch

Heute bin ich nochmal nach Oberkrämer gefahren. Die Kleinen sind nun in der 8. Lebenswoche und die ersten gehen bald in ihre neuen Familien. Und ich wollte sie doch alle noch mal so richtig knuddeln..

 

Ich bin begeistert... Die Welpen sind sehr aufgeschlossen und kamen gleich an die Pforte und freuten sich ganz offensichtlich über "Frischfleisch". Sie spielen toll und kappeln natürlich auch miteinander. Auf Grund der sommerlichen Temperaturen zogen sie sich nach einiger Zeit in den Schatten zurück und relaxten mit Mama Fussel. 

 

Nach der Mittagsruhe holte Daniela die Knuffis dann in den Anbau. Dort war es schön kühl und es ist das reinste Spielparadies für die Rasselbande. Hui, hier ging dann so richtig die Post ab... und bei zehn ist das ein ganz schönes Gewusel. 

 

Alles in Allem war es ein sehr schöner Tag und ich bin super stolz auf die Racker. 

Ich hoffe, dass auch Manni, Moppi und Magnus schnell ein nettes Zuhause finden und den anderen 7 Welpenkäufern wünsche ich von Herzen viel Spaß mit den Kleinen.

16.06.2013 - Stippvisite bei dem M+M's ex Calibur

Am Sonntag war es endlich so weit. Ich bin mit Bomani zu seinen Welpen nach Oberkrämer gefahren. Ich wollte die kleinen Fallnasen endlich in Aktion sehen und war sehr gespannt.

 

Als wir vormittags eintrafen waren die Zuchtwarte mit der Wurfabnahme bereits fertig und konnten berichten, dass bei allen 10 Rackern keine zuchtrelevanten Beanstandungen festgestellt werden konnten und sie topfit sind :o)) Hmmm, das hört man doch gern und ich bin mal wieder mächtig stolz auf meinen Bomani :o)

 

Kurz darauf trafen dann Welpeninteressenten ein und wir gingen gemeinsam zum Welpenauslauf. Die kleinen Racker waren sofort bei uns und nahmen uns in Beschlag. Sie sind sehr aufgeweckt und so langsam beginnen auch die ersten Rangeleien untereinander. 

Noch sind die Phasen relativ kurz und sie schlafen noch viel. Aber wir haben über den Tag verteilt die Kleinen öfter in ihrem Reich besucht. Auffallend war, wie fürsorglich Fussel sich um ihre Welpen gekümmert hat. Sie ist eine tolle Mama und nimmt ihren Job sehr ernst. 

 

Ich hätte noch viel länger bei den Kleinen und natürlich auch bei Daniela und Wolfgang bleiben wollen. Es war ein richtig schöner Tag und ich freu mich auch schon auf den nächsten Besuch im Juli. Da wird dann wohl auch alles besser, denn wir haben sogar vergessen von Bomani und den Welpen Fotos zu machen :o) 

 

Mehr Infos zum Wurf und den kleinen Rackern finden Sie hier

27.05.2013 - Neues aus der Wurfkiste ex Calibur

Am 10. Tag haben alle Kleinen ihr Geburtsgewicht verdoppelt (so wie es in den Büchern auch geschrieben steht). Sie werden immer noch ausschließlich gesäugt und gut satt. 

Sie fangen auch schon an, ihre Beinchen hoch zu drücken und nach vorn zu setzen. Es ist wohl nur noch eine Frage der Zeit, dass sie das "Laufen" entdecken. 

Wir freuen uns über alle kleinen und großen Fortschritte mit den Züchtern und drücken weiterhin die Daumen. 

 

Infos aus erster Hand vom Züchter hier

19.05.2013 - Namensgebung bei den M's ex Calibur

Mama Fussel mit ihrem Nachwuchs

Für die 10 kleinen Fellnasen stehen nun die Namen fest: 

Mafioso, Magnus, Manni, Mogli, Mondbär, Moppi, Mette, Motte, Momo und Mystery.

Man darf gespannt sein, wer sich hinter welchen Namen verbirgt und ob die Kleinen ihren Namen dann auch  alle Ehre machen (Moppi z. B. :o)

 

Auf jeden Fall geht es allen gut und sie nehmen zu. Es ist alles so wie es sich gehört :o) Das wurde auch durch die Zuchtwartin bei ersten Wurfabnahme bestätigt. Wir freuen uns sehr und sind super stolz auf die Mama.

 

 

19.05.2013 - Herzlichen Glückwunsch allen C-lies aus dem Vogelnest

 

Nun ist es schon 2 Jahre her, dass Aaron 11facher Papa geworden ist. Ich werde nicht vergessen, als die Züchterin Janina Schröder mich anrief und sagte: Es sind 11!! Und ich weiß auch noch, was das für ein Gewusel in der Welpenkiste herrschte und wie souverän Attacke von der Gütigen Göttin alles im Griff hatte.

 

Wir gratulieren allen C-lis aus dem Vogelnest zum Geburtstag und wünschen den "Kleinen" und Ihren Frauchen und Herrchen weiterhin viel Spaß und Gesundheit. 

17./18.05.2013 - Bomani wird 10facher Papa

Am 17.05.2013 gegen 21.00 Uhr fiel im Zwinger ex Calibur der erste Welpe des M-Wurfs. Die Mama Fussel ex Calibur brachte in dieser Nacht 10 gesunde Welpen zur Welt. Die 3 schwarzmarkenen Hündinnen, eine schwarze Hündin und die 6 schwarzen Rüden ist vital und munter. Fussel ist wie bereits bei ihrem ersten Wurf sehr fürsorglich und entspannt. Allen geht es gut und wir freuen uns mit den Züchtern. Und der Papa Bomani? Den interessiert diese Info herzlich wenig, aber dafür bin ich um so aufgeregter :o)

aktuelle Infos findet ihr aus erster Hand hier

11.05.2013 - Aaron legt beim DVG die FH2 ab

Am 11.05.2013 fuhr ich mit Aaron zum PHV nach Reesdorf. Es stand die Vereinsprüfung unter den Richteraugen von Volker Sulimma auf dem Plan und ich hatte mich dort mit Aaron für die FH2 angemeldet. Ich war so aufgeregt und fragte mich tatsächlich: "Was machst du hier?? Warum tust du dir das an??"

Naja, ich wusste, dass ich seit Berlin mal wieder nicht zum Fährten gekommen bin und Aaron noch immer nicht lernen konnte, was Verleitungen sind und dass man dort nicht reingeht. Aber was solls, gekniffen wird nicht und dann mussten wir da durch.

Das Fährtengelände war Acker, auf dem die Anssat kaum sichtbar langsam wachsen wollte und der sehr sandige Boden wirbelte bei jeden Schritt trockene Erde in die Luft (es hatte was von den alten Westernfilmen).

Irgendwann auf jeden Fall kam die Fährte 4, meine Losnummer an die Reihe und ich setzte Aaron an den Ansatz. Auf dem Weg dahin ahnte ich schon, was kommen könnte! Mein vernarrter Hund schoss in die Fährte und behielt dieses Tempo die gesamte Fährtenlange bei. Er zog mich regelrecht über den Acker. Die Nase tief, ging es in einem Affenzahn von Schenkel zu Schenkel, in den Bogen, in die Winkel und leider... über die Gegenstände. Aaron hatte ganz offensichtlich keine Zeit... keine Zeit für die Verleitung und keine Zeit für die Gegenstände... Zweimal hat er sich dazu durchgerungen dem Richter und dem Publikum zu zeigen, dass er schon weiß, wie man diese Dinger auf dem Boden verweisen muss. Aber dann ging es weiter, ganz schnell weiter. Nach gefühlten 8 Minuten und zwei verwiesenen Gegenständen meldete ich mich beim Richter ab und da ich knapp vorm Kolabieren stand, gingen wir ganz gemütlich zur Auswertung (außer Aaron, der wollte immer noch weiter suchen). Tja, leider wurden mir die fehlenden Gegenstände mit 15 Punkten geahndet und wir bekamen 81 Punkte (4 Punkte haben wir nach den spitzen Winkeln verloren, hier zog Aaron sein enormes Tempo nochmals an).

Der Richter und die Anwesenden waren sich einig: Aaron ist ein sehr triebiger Sucher, der die ganze Fährte mit sehr tiefer Nase sehr sicher sucht und das trotz des Tempos. Und ich?? Ich bin mächtig stolz auf den Kleinen. Es war seine 5. Fährte!!! Und ich weiß mal wieder woran ich arbeiten muss :O)

Und die Gegenstände? Die hat der Fährtenleger, lieben Dank an Marc, wieder eingesammelt...

05.05.2013 - Ausstellungserfolge in Oldenburg :o)

Heute ging es zeitig los in Richtung Oldenburg zur CAC. Aaron, Bomani und Birla (alle aus dem Zwinger vom Küstennebel) sollten mal wieder ausgestellt werden. 5.00 Uhr Treffpunkt Hemmoor zur Abfahrt war für alle Beteiligten, egal ob Mensch oder Hund, nicht wirklich die Zeit, um sich auf ein Event zu freuen. Aber die große Freude kam dann ganz schnell. Frau Poduschka-Aigner, eine Richterin aus Österreich entließ Aaron aus der Gebrauchsklasse mit einem v1. Kein Wunder könnte man ja sagen, er war ja auch der Einzige in der Klasse. Aber damit nicht genug: Im Stechen um das CAC ging er als Sieger raus, ebenso im Stechen um den Schönsten Rüden und dann wurde er auch noch als BOB gekürt :o)

Ich habe mich riesig gefreut, denn nun durfte Aaron auch mal auf den grünen Teppich in den Ehrenring.

 

 

Bomani startete in der Offenen Klasse. Trotz der super tollen Bewertung der Richterin setzte sie ihn auf sg2.Ich bin total stolz auf den Kleinen, wie relaxt er mit dieser Hallenatmosphäre umgegangen ist. Wir bleiben auf jeden Fall dran und irgendwann wird er auch nochmal im Ehrenring mitlaufen (Jugend-BOB ist er ja bereits gewesen) :o)

Für Birla lief dann wieder alles wie im Bilderbuch. Sie hat in der Offenen Klasse ein v1 erhalten und im Stechen das Reserve-CAC. Auch darüber habe ich mich riesig gefreut und möchte an dieser Stelle nochmals ganz herzlich gratulieren :o) 

 

 

Alles in Allem war der Tag sehr anstrengend aber auch mal wieder lehrreich, interessant und auch erfolgreich. 

11.04.2013 - Fussel beim Ultraschall, Bomani wird Papa :o)

Fussel mit Bomani beim "Vorspiel"

Soeben habe ich die Nachricht von Daniela und Wolfgang Dill erhalten. Beim Ultraschall wurden kleine Leben entdeckt :o) 

Wir freuen uns riesig und drücken nun ganz fest die Daumen, dass die Welpen gesund und munter sind und gut gedeihen und die Fussel-Mama weiterhin noch ihr Rundum-Verwöhnprogramm genießen kann :o) Aber nun ja wohl erst recht!!!

 

Infos aus erster Hand findet ihr hier auf der Homepage des Zwingers ex Calibur

06.04.2013 - Erste FH2-Prüfung für Aaron

Am 06.04.2013 standen nach der Übungswoche die Prüfungen unter den wachsamen Augen unseres Leistungsrichters Helge Ludwig an. Nach den tollen Trainingseinheiten habe ich Aaron für die FH2 gemeldet und startete mit ihm gegen 15.30 Uhr. Mein Aaron war super drauf und suchte auf dem ersten Schenkel in seiner gewohnt sicheren Art und verwies den ersten Gegenstand nach PO. Den Bogen wollte er gern nehmen, allerdings war ich mir nicht sicher und versuchte ihn zu halten. Dadurch vermutlich etwas irritiert ließ er  den Gegenstand leider liegen und suchte sich dann souverän auf den nächsten Schenkel. Dort ignorierte er die erste Verleitung und ging nun in den spitzen Winkel. Jetzt folgte die zweite Verleitung! Spätestens hier zeigte sich leider meine Unerfahrenheit im FH Bereich. Aaron bog nach links ab und ich ging voller Überzeugung hinterher. Hier habe ich das erste Mal verstanden, warum die Ausbilder so darauf bestehen, dass Fährtenarbeit eine Teamarbeit ist. Ich, die im Fährtenbereich und speziell im FH-Bereich kaum Erfahrung hat habe hier den Fehler nicht erkannt. Aaron war so bemüht und suchte und suchte. Leider war er schon zu weit in der Verleitung und hatte keine Chance mehr. Helge brach dort die Prüfung ab, aber  Aaron durfte die Fährte noch zu Ende suchen. Das tat er dann auch ohne weitere Probleme. Für die 3 Schenkel bekamen wir großes Lob und immerhin noch 30 Punkte von 33 möglichen! :o)

Wir haben diese Prüfung zwar nicht bestanden aber ich bin trotzdem stolz auf Aaron und möchte mich hier nochmal für die tolle Aufbauarbeit bei Yvette bedanken und in diesem Fall bei Wolle, der in der Übungswoche die Fährten für Aaron gelegt und wirklich versucht hat, mir in der Kürze der Zeit einen Weitblick für diese Arbeit zu vermitteln :o)

Etwas Gutes hat diese Erfahrung trotz allem. Ich werde nun intensiv mit meinem Naturtalent Aaron arbeiten, damit wir vielleicht bald auf eine FH Quali können.:-)))

04.04.2013 - Aaron feiert heute seinen 6. Geburtstag

 

 

Alles Gute mein lieber Aaron zum 06. Geburtstag!!!

Ich hoffe, du bleibst noch lange lange so gesund und hast weiterhin so viel Spaß mit mir auf dem Hundeplatz!!

31.03. - 06.04.2013 - Übungswoche in Berlin

25.03.2013 - Bizz-Kitt's Nachwuchs im Bild

Heute war Yvette mit Bizz-Kitt beim Tierarzt und es stand Ultraschall auf dem Plan. Tatsächlich kann jetzt mit Sicherheit behauptet werden: "Bizz-Kitt ist tragend!!!"

Wir freuen uns und drücken weiterhin die Daumen...

18.03.2013 - Nachdecken auch erfolgreich :o)

Heute war Bomani schon voller hörbarer Vorfreude als Daniela zu uns kam. Als er dann zu Fussel durfte war das Vorspiel der Beiden bedeutend kürzer und es kam ziemlich schnell zum Deckakt. Wir waren etwas überrascht und haben während des Hängens kurzerhand den Hund des Anderen unterstützt.

Ich hoffe nun, dass Daniela trotz des erneuten Wintereinbruchs eine gute Heimreise hat und drück ganz fest die Daumen, dass auch der Nachwuchs von Bomani gesund und vital ist wie er selbst :o) 

17.03.2013 - Bomanis erster Deckeinsatz erfolgreich

Daniela kam heute mit Fussel ex Calibur nach Hemmoor. Für Bomani stand der erste Deckakt auf dem Plan. Ich war selbst nicht ganz so relaxt, wie ich erwartet habe und sehr überrascht mit welcher Gelassenheit Fussel für den Rüden stand und Bomani den Deckakt vollzog.

Auf jeden Fall hat alles super geklappt und wir können, wenn alles gut läuft, mit Pfingstwelpen rechnen :o)

12.03.2013 - Spannung bei den Küstenneblern

Bizz-Kitt vom Küstennebel war heute noch einmal zum Wiegen und zur Kontrolle bei unser aller Tierarzt des Vertrauens Dr. Ronald Pohle :o)

Ihm gefällt die Hündin sehr gut und mit der Maus ist alles in bester Ordnung.

Nun drücken wir also Yvette und Marc weiterhin die Daumen, dass sich alles so hinrückt wie es sich gehört und der Nachwuchs kommt.

12.03.2013 - Decktagbestimmung bei Fussel

Bomani auf der Massageliege :o)

 

 

Während Bomani auf seinen ersten Deckakt vorbereitet und von allen verwöhnt wird war Fussel heute zur Decktagbestimmung. Es bleibt wohl dabei, dass sie mit ihrem Fraule Daniela am Wochenende zu uns in den Norden kommen. Wir freuen uns auf die Beiden :o)

05.03.2013 - Bomanis erster Deckakt rückt näher....

Gerade hat mich Daniela, die Züchterin "ex Calibur" angerufen. Fussel, die Verlobte von Bomani ist läufig. Ein wenig früher als gedacht aber egal. Wir vermuten, dass der Termin zum Decken auf den 16./17.03.2013 fällt. Ich freu mich schon und bin super gespannt..

 

mehr zum Zwinger ex Calibur und dem geplanten M-Wurf findet ihr hier

03.03.2013 - Besuch bei einem Traumrüden

Am 03.03.2013 besuchten wir Diego (Bronsky vom Küstennebel) auf seinem Hof. Die Wiedersehensfreude hörte gar nicht auf und ich bekam Küsschen über Küsschen von dem "Kleinen". 

Als ich Diego gesehen habe war ich sofort begeistert. Er ist ein großer derber Rüde mit Pfoten wie ein Bär. Sein Wesen ist so klar und freundlich.. Ein toller Hund dieser (für mich) Traumrüde...

27.02.2013 - noch eine A1 Hüfte bei Aarons Tochter

Quelle: working-dog

Eine freudige Nachricht hat uns soeben erreicht: 

 

Coco Dee aus dem Vogelnest, ein Nachkomme von meinem Aaron hat ebenfalls eine A1 Hüfte :o).

 

Ich freu mich besonders für die Besitzer und die Züchterin Janina Schröder.

26.02.2013 - Neues von Bizz-Kitt vom Küstennebel

Marc ist mit seiner Kitty wieder im Lande und hat ein Beweisfotos mitgebracht. Hier schleckt Ari während des Hängens der Maus das Ohr. 

Ich bin so gespannt, wenn es das erste Mal heißt: Sie ist tragend. Ich drücke die Daumen und freu mich schon auf viele gesunde Welpis. .... oh, ist das alles aufregend :o) 

23.02.2013 - Welpen bei den Küstenneblern in Aussicht :o))))

Marc hat sich heute Nacht mit seiner Kitty auf die lange Reise in die Tschechische Republik gemacht, um Arogant Arivalo Asso und seine Familie zu treffen. Denn Bizz-Kitt ist pünktlich läufig geworden und kann belegt werden.

Nach 12 Stunden Fahrt und einer kurzen Begrüßung kam es auch schon gleich zum ersten Deckakt. Wir freuen uns, dass alles so gut klappt und drücken die Daumen für gesunde vitale Welpen.

Juchhu, meine beiden Jungs werden Onkel :o)

Infos aus erster Hand findet ihr hier

12.02.2013 - Happy Birthday Bomani und den B-lies vom ...

Unser Bomani darf heute seinen 3. Geburtstag feiern und wir gartulieren ihm und den B-lies vom Küstennebel. 

Und vor Allem wünschen wir für alle Vorhaben viel Glück. Beeze wird in diesem Jahr seine ZTP absolvieren, Bizz-Kitt wird in den nächsten Tagen in die Tschechei fahren und ihr erstes Date mit Arogant Arivalo Asso erleben und Bomani und Bomex werden wohl in diesem Jahr zur IPO 1 antreten. Und für Birla wird fleißig nach einem Deckrüden gesucht, denn ihr Fraule und Yvette planen demnächst eine Zuchtpatenschaft.

 Aber für heute wünschen wir allen viele Leckerchen und einen relaxten Tag.